Entwicklung

Odoo mühelos anpassen und erweitern.

Bereiche

BereichBeschreibung
Entwicklung AktionenEigene Odoo Aktionen erstellen.
Entwicklung AnsichtenOdoo Ansichten anpassen.
Entwicklung BerichteEigene Berichte mit QWeb erstellen.
Entwicklung DatenmodelleOdoo Datenmodell erweitern.
Entwicklung PerformancePerformance-Probleme analysieren.
Entwicklung RunbotOdoo Testumgebungen.
Entwicklung SnippetsEinfache Anpassungen mit den Mint System Snippets umsetzen.
Entwicklung WebsiteWebsite-Templates anpassen und erweitern.

Erweiterungen

ErweiterungBeschreibung
BI SQL EditorGanz einfach SQL-basierte Berichte erstellen.
Date RangeVerwaltung von Datums-Bereichen zur Filterung von Daten.
FastAPI
Mass EditingMühelos mehrere Einträge auf einmal bearbeiten.
Mass Operation AbstractBietet Werkzeuge zur Massenbearbeitung.
MuK RESTStellt eine REST API für den Odoo Server bereit.
Onchange HelperVereinfacht den Aufruf von Onchange-Methoden im Python Code.
Prometheus ExporterOdoo-Metriken mit Prometheus monitoren.
Report XLSXKlasse zur Etnwicklung von XLSX-Berichten.
Server Environment Ir Config ParameterSystemparameter aus Umgebungsvariablen laden.
Server EnvironmentSystemkonfigurationen aus Umgebungsvariablen laden.
Web Domain FieldDynamische Definitionen für Domain-Attribute auf Felder generieren.
Web Environment RibbonOdoo Umgebung mit Banner markieren.
Web TimelineDie Timeline-Ansicht für alle Objekte.

Konfiguration

Systemparameter anlegen

Öffnen Sie Einstellungen > Technisch > Parameter > Systemparameter und erstellen einen Eintrag mit Schlüssel und Wert.

Developer API Key generieren

Damit Software von Dritten Zugriff auf die Daten von Odoo hat, ohne dass dabei das Passwort eines Benutzers geteilt werden muss, kann man einen Zugriffsschlüssel bereitstellen.

Öffnen Sie die Sicherheitseinstellungen des eingeloggten Benutzers Menüleiste > Mein Profil > Tab Account Security und klicken auf New API Key.

Verwendung

Assets-Bundel neu generieren

Wird Odoo im Browser angezeigt, werden sogenannte Assets im Hintergrund geladen (JavaScript- und CSS-Dateien). Diese Assets können nach einem Odoo-Update veraltet sein und müss neu generiert werden. Wählen Sie Entwicklertool > Bündel von Assets regenerieren.

Browser-Cache in Firefox löschen

Damit Odoo nach einem Update einwandfrei funktioniert. Müssen Sie den Browser-Cache für Odoo entfernen. In Firefox klicken Sie dazu auf das Häcken in der Browserleiste und wählen Cookies und Website-Daten löschen.... Bestätigen Sie den Dialog.

Browser-Cache in Chrome löschen

Damit Odoo nach einem Update einwandfrei funktioniert. Müssen Sie den Browser-Cache für Odoo entfernen. In Firefox klicken Sie dazu auf das Häcken in der Browserleiste und wählen Site settings.

Im neuen Fenster wählen Sie Clear Data.

Demo-Daten neu laden

Navigieren Sie nach Einstellungen > Entwicklertools und klicken Sie auf Demo Daten laden um die Daten in die aktuelle Datenbank zu laden.

Odoo Revision anzeigen

Rufen Sie die Einstellungen auf und scrollen Sie auf der Ansicht nach ganz unten. Beim Abschnitt Über finden Sie Angaben zur Odoo Revision.

Im Entwicklermodus navigieren Sie nach Einstellungen > Technisch > Benutzer-Interface > Menüposten. Erstellen Sie einen Filter Obermenü mit dem Wert ist nicht gesetzt. Nun können Sie die Menüposten mit dem Handler in der Liste anordnen.

Im Entwicklermodus können Sie ganz einfach Menüposten umbennen. Angenommen Sie möchten diesen Punkt umbennen:

Gehen Sie wie folgt vor. Navigieren Sie nach Einstellungen > Technisch > Benutzer-Interface > Menüposten und suchen Sie nach Alle Angestellte. Bearbeiten Sie den Eintrag und setzen Sie für das Feld Menü einen neuen Wert.

Nachdem Sie den Browser-Tab aktualisiert haben, ist der Menüposten umbenannt.

Öffnen Sie Einstellungen > Technisch > Benutzer-Interface > Menüposten und wählen Sie Neu.

Öffnen Sie Einstellungen > Technisch > Benutzer-Interface > Menüposten und wählen Sie ein bestehenden Menüposten aus. Bearbeiten Sie die Sichtbarkeit des Menüs im Tab Zugriffsrechte oder steuern Sie die Reihenfolge der Untermenüs im Tab Untermenüs.

::: Bei einer Aktualisierung der Odoo App werden die verlinkten Menüposten zurückgesetzt. :::

Öffnen Sie Einstellungen > Technisch > Benutzer-Interface > Menüposten und suchen Sie den entsprechende Menüposten. Markieren Sie diesen und wählen Sie Aktion > Löschen oder Aktion > Archiv.

WARNING

Diese Vorgang kann die Integrität und Verüfgbarkeit des Systems beeiträchitgen. Führen Sie die Aktion nur aus, wenn Sie sich den möglichen Auswirkungen bewusst sind.

Metadaten

Metadaten anzeigen

Für jedes Dokument können Sie in der Einzelansicht die Metadaten anzeigen. Rufen Sie ein Odoo-Objekt im Entwicklermodus auf, beispielsweise einen Benutzer und klicken Sie auf Entwicklertools > Metadaten anzeigen.

Externe ID anzeigen

Odoo speichert alle externen IDs in einer Tabelle. Öffnen Sie Einstellungen > Technisch > Sequenzen- und Identifizierungsmerkmale > Externe Identifikationen. Suchen Sie nach einer externen ID anhand des Schlüssels.

Externe ID erfassen

Zeigen Sie einen beliebigen Datensatz in der Formularansicht an. Als Beispiel verwenden wir eine Ansicht. Entnehmen Sie anhand der Url die ID und das Datenmodell.

/web#id=1639&action=28&model=ir.ui.view&view_type=form&cids=1&menu_id=4

Navigieren Sie nun nach Einstellungen > Technisch > Sequenzen- und Identifizierungsmerkmale > Externe Identifikationen und legen Sie einen Eintrag an:

  • Modul: Kennung des Odoo Partners bsp. mint_system
  • Externe Identifikation: Eindeutiger Bezeichner
  • Modellname: Angabe Gemäss Url
  • Datensatz-ID: Angabe Gemäss Url

WARNING

Verwenden Sei bei Modul keinen existierenden Modulnamen wie base oder account. Bei einem Modul-Update entfernt Odoo alle externen IDs und verknüpften Datensätze, wenn diese nicht im entsprechenden Modul definiert sind.

Dazu die Angaben aus dem Beispiel:

Ist die Externe Identifikation gespeichert, wird Sie auf Datensatz angezeigt.

Externe ID aus Metadaten erfassen

Ab #Odoo16 können Sie Metadaten anzeigen und direkt eine externe ID erfassen. Wählen Sie dazu die Aktion create auf der Ansicht der Metadaten. Der Modellname und die Datensatz-ID werden übernommen.

Berechtigungen

Zugriff auf Feld einschränken

Sie können den Zugriff für benutzerdefinierte Felder einschränken. Dazu müssen Sie ein Snippet hinzufügen, welches auf der ausgewählten Ansicht auf dem Feld das Attribut groups festlegt. Als Wert geben Sie die externe ID der Benutzergruppe an, welche Zugriff haben soll. Dazu ein Beispiel:

<?xml version="1.0"?>
<data inherit_id="hr_holidays.hr_leave_view_tree">

  <xpath expr="//field[@name='state']" position="after">
    <field name="x_synced" widget="toggle_button" groups="hr.group_hr_user"/>
  </xpath>

</data>

Technisch

Netzwerk-Zugriffe mit Firefox analysieren

Im Firefox-Browser drücken ctrl + shift + i um die Entwickler-Werkzeuge zu öffnen. Wählen Sie den Tab Netzwerk aus. Öffnen Sie nun die Odoo Webapplikation oder führen Sie in Odoo eine bestimmte Aktion aus. Firefox protokolliert die Zugriffe des Client zum Server. Für jeden Eintrag ist können Sie die Anfrage und Antwort anzeigen.


📝 Edit on GitHubopen in new window