Best Practice: Incoterms

Definition

Incoterms (Lieferbedingungen) definieren unter anderem wie Ware vom Lieferanten zum Kunden transferiert wird. Wikipedia
Zum Beispiel bezeichnet die Angabe EXW (AB WERK), dass der Verkäufer keine Pflichten im Zusammenhang mit dem Transport hat. Der Kunde organisiert das Abholen, übernimmt alle Kosten und trägt die Risiken.

Verwendung

Die Deklaration des anwendbaren Incoterm ist eine Vertragsklausel und wird in den folgenden zwei Dokumenten zugeordnet:

  • Angebot/Verkaufsauftrag (> Weitere Informationen > Lieferbedingung)
  • Angebotsanfrage/Beschaffungsauftrag (> Weitere Informationen > Lieferbedingung)

TIP

Falls eine Zuordnung mit einer Logik Pro Lieferant/Kunde gewünscht ist, empfehlen wie die Installation der App Sale Partner Incoterm.

Funktion einschalten

Die Verwendung von Incoterms wird über die Einstellungen in Finanzen freigeschaltet. Wählen Sie ihre Standard-Lieferbedingung hier:

  • Einstellungen > Finanzen > Ausgangsrechnungen > Standard-Incoterm

Damit die Auswahl in den Dokumenten Angebot/Verkaufsauftrag und Angebotsanfrage/Beschaffungsauftrag sichtbar wird, muss die Option Lieferbedingungen für Aufträgen und Rechnungen anzeigen in der folgenden Einstellung aktiviert werden:

  • Einstellungen > Verkauf > Versand > Lieferbedingungen

TIP

Die Auswahl Standard-Incoterm (Einstellung in der App Finance) wird in den Dokumenten Angebot/Verkaufsauftrag und Angebotsanfrage/Beschaffungsauftrag nicht als Default-Wert eingetragen

TIP

Der Default-Wert für die Lieferbedingung in den Dokumenten Angebot/Verkaufsauftrag und Angebotsanfrage/Beschaffungsauftrag kann auch über die Funktion Standardwert setzen im Entwicklermodus eingestellt werden.


📝 Edit on GitHubopen in new window