Finanzen Mehrwertsteuer

Mehrwertsteuer einfach abrechnen mit Odoo.

Konfiguration

Nach vereinnahmten Entgelten verrechnen

Wenn Sie die Mehrwertsteuer nach vereinnahmten Entgelten abrechnen wolle, navigieren Sie nach Einstellungen > Finanzen > Steuern und aktivieren Sie die Option Nach vereinnahmten Entgelten. Legen Sie anschliessen ein Journal im Feld Journal für die Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten und ein Konto im Feld Konto für erhaltenen Steuerbetrag fest.

  • Journal: Steuern
  • Konto: 2202 Umsatzsteuerausgleich Abrechnungsmethode

Steuerfälligkeit für Steuersatz festlegen

Wenn Sie nach vereinnahmten Entgelten verrechnen, können Sie für jeden Steuersatz die Steuerfälligkeit festlegen. Öffnen Sie Finanzen > Konfiguration > Finanzen > Steuern und öffnen Sie einen Steuersatz. Im Tab Erweiterte Optionen finden Sie das Feld Steuerfälligkeit. Wählen Sie Auf der Grundlage einer Zahlung und legen Sie ein Übergangskonto fest, wenn Sie für diesen Steuersatz nach vereinnahmten Entgelt abrechnen möchten.

Wird der entsprechende Steuersatz auf der Rechnungszeile verwendet, wird die MWST-Buchung entsprechend angepasst:

Steuersätze anpassen

Öffnen Sie Finanzen > Konfiguration > Finanzen > Steuern. Hier werden alle Steuersätze festgelegt. Öffnen Sie einen Eintrag und passen Sie diese Felder an:

  • Steuerbezeichnung: Ist die interne Bezeichnung
  • Steuerberechnung: Legt fest wie die Steuer berechnet wird
  • Tax Type: Unterscheidung zwischen Einkauf und Verkauf
  • Steuergültigkeit: Steuern nur für bestimmte Produktarten zulassen
  • Betrag: Der Prozentsatz

Im Tab Definition werden die Konten für die Buchung und die Ziffer für den Umsatzsteuerbericht festlegt. Einmal für die Rechnung und einmal für die Gutschrift.

Im Tab Erweiterte Optionen haben Sie diese wichtigen Felder:

  • Bezeichnung auf Rechnungen: Gilt für Ein- und Ausgangsrechnungen
  • Steuergruppe: Werden Steuersätze gruppiert, wird diese Bezeichnung übernommen

Steuerperiode festlegen

Öffnen Sie Finanzen > Konfiguration > Einstellungen > Steuern. Legen Sie im Bereich regelmässige Steuernrückzahlungen die Periode für die Steuerrückzahlungen fest.

Steuerkonten konfigurieren

Klicken Sie auf Einstellungen > Finanzen > Steuern > Konfigurieren der Steuerkonten. Hier können Sie die Konten pro Steuersatz für die Bezahlung der Mehrwertsteuer hinterlegen.

TIP

Normalerweise werden in den Spalten Steuer aktuelles Konto (bezahlen) und Steuer aktuelles Konto (empfangen) das Konto 2201 Abrechnungskonto MWST hinterlegt.

Steuergruppen anzeigen

Damit Sie eine Übersicht der Steuergruppen erhalten,müssen Sie via Einstellungen > Technisch > Benutzer-Interface > Menüeinträge einen neuen Eintrag anlegen.

Menü: Steuergruppen
Obermenü: Finanzen/Konfiguration/Finanzen
Aktion: ir.actions.act_window Steuergruppen
Nummernfolge: 10

Standard-Steuer auf Konto hinterlegen

Für jedes Konto können Sie einen Standard-Steuersatz hinterlegen. Rufen Sie das Konto in der Formularansicht auf und legen Sie den Steuersatz im Feld Standard Steuern fest.

Standard-Steuer für Verkauf und Einkauf festlegen

Navigieren Sie nach Einstellungen > Finanzen > Steuern und legen Sie im Feld Umsatzsteuer und Vorsteuer die Steuer für Einkauf resp. Verkauf fest.

Verwaltung

Abschlussbuchung Steuererklärung erstellen

Wenn Sie eine Abschlussbuchung für die Mehrwertsteuer vornehmen wollen, öffnen Sie Finanzen > Berichtswesen > Umsatzsteuerbericht und klicken auf Abschlussbuchung. Nun wird eine Buchung für die Steuererklärung gemäss Steuerperiode (siehe Steuerperiode festlegen) erstellt. Dabei wird der Steuerbetrag aus dem zu schuldenden Steuerbetrag sowie Vorsteuerabzug gemäss Steuerkonten berechnet.

TIP

Standardmässig ist die Übersicht der Steuerkonten in der Navigation nicht sichtbar. Führen Sie die Aktion Steuergruppen anzeigen aus um einen entsprechenden Menü-Eintrag zu erstellen.

Vereinnahmte Buchungen aufgrund von Zahlungen anzeigen

Wenn Sie nach vereinnahmten Entgelten verrechnen und eine Abstimmung für eine Rechnung mit einer Steuerfälligkeit Auf der Grundlage einer Zahlung durchführen, wird eine Umbuchung vom Übergangskonto auf das effektive MWST-Konto erstellt. Öffnen Sie das Steuer-Journal um diese Buchungen anzueigen.

Steueranpassung vornehmen

Angenommen Sie haben auf einer Lieferantenrechnung eine falsche Steuer verrechnet und der Umsatzsteuerbericht ist bereits verbucht, so können Sie mit der Aktion Finanzen > Finanzen > Steueranpassung eine Korrekturbuchung erstellen. Geben Sie als Betrag den Steuerbetrag ein.

Hier ein Beispiel einer Lieferantenrechung zur Korrektur:

Der Fehlbetrag wird im Aktionsformular eingetragen.

Und daraus wird diese Buchung generiert.

Technisch

Konten-Tags ohne Entwicklermodus anzeigen

Das Menü Konten-Tags wird nur im Entwicklermodus angezeigt. Um das Verhalten zu ändern, öffnen Sie Einstellungen > Technisch > Benutzer-Interface > Menüeinträge, zeigen den Menüeintrag Konten-Tags an und entfernen im Tab Zugriffsrechte die Gruppe. Aktualisieren Sie den Browser und verlassen Sie den Entwicklermodus. Sie sollten den Menüeintrag nun sehen.


📝 Edit on GitHubopen in new window