Versand

Versandmethoden und Logistik definieren.

Erweiterungen

ErweiterungBeschreibung
Sale Order Default CarrierAuslieferungsmethode von Kontakt übernehmen.
Sale Order Default Commitment DateStandardlieferdatum festlegen.
Sale Order Delivery NoteNotiz auf Verkaufsauftrag für Lieferung hinzufügen.
Sale Order Expected Commitment DateDas Standardlieferdatum ist das erwartete Datum.
Sale Order Line Date PropagateLieferfristen auf dem Verkaufsautrag und dessen Zeilen werden auf den Lieferauftrag übertragen.
Sale Order Line DateLieferdatum pro Position.
Sale Order Line Default PackagingStandardverpackung auf Position setzen.
Sale Stock Picking NoteInterne und externe Notiz für Lieferungen.

Lieferung

Lieferung anzeigen

Durch einen Verkaufsauftrag entsteht automatisch ein Lieferauftrag. Die Verbindung wird über einen entsprechenden Smart Button oben rechts sichtbar.

Versandmethode erstellen

Navigieren Sie nach Verkauf > Konfiguration > Versandmethoden und erstellen Sie eine neue Methode. Eine Versandmethode braucht miestends einen Namen, Anbieter und ein Auslieferungsprodukt. Erstellen Sie für die neue Versandmethode ein Auslieferungsprodukt.

Versand hinzufügen

Auf dem Verkaufsauftrag können Sie über den Knopf Versand Hinzufügen eine Versandmethode wählen.

Das Auslieferungsprodukt wird nun dem Verkaufsauftrag hinzugefügt.

Liefer- und Rechnungsadresse festlegen

Damit Sie die Liefer- und Rechnungsadresse explizit festlegen können, muss die Option Einstellungen > Verkauf > Angebote und Aufträge > Kundenadresse aktiviert sein.

Anzahl Auslieferungsprodukte festlegen

Haben Sie einen Verkaufsauftrag bestätigt und können Sie auf der dazugehörigen Lieferung die definitive Anzahl der Auslieferungsprodukte festlegen. Dazu ein Beispiel aus der Strichcode App:

Lieferbedingungen

Incoterms festlegen

Damit Sie die Lieferbedinungen auf einem Angebot festlegen können, müssen Sie Mitglied in der Gruppe Lieferbedingungen auf Angeboten und Rechnungen anzeigen sein.

Ist diese Bedinung erfüllt können Sie ein Angebot öffnen Verkauf > Angebot auswählen > Tab Weitere Informationen. Im Feld Lieferbedingungen können Sie die Incoterm festlegen.

Retoure

Retoure Auslieferungsprodukt auf Lieferung erfassen

Öffnen Sie eine Lieferung via Lager > Lieferaufträge und klicken Sie auf Rücklieferung. Entfernen Sie im Dialog die Produkte, welche nicht zurückgeliefert wurde und geben Sie die Menge ein.

Mit der Bestätigung wird ein neuer Transfer angelegt. Bestätigen Sie diesen Transfer.

Auf dem Verkaufsauftrag wird nun die ausgelieferte Menge zurückgesetzt.

Auf den verknüpften Lieferungen des Verkaufsauftrag ist die Retoure ersichtlich.

Retoure Auslieferungsprodukt ohne Lieferung erfassen

Das einlagerbare Auslieferungsprodukt muss für diesen Vorgang eine Lager-Route haben. Stellen Sie sicher, dass auf dem Produkt eine entsprechende Route definiert ist.

Erstellen Sie einen Lagereingang mit der Menge der eingegangen Auslieferugnsprodukte.


📝 Edit on GitHubopen in new window