Lager Bestand

Den Lagerbestand optimal verwalten.

Bestand

Reservierter Bestand zurücksetzen

Für jeden Lagerort wird ein Bestand geführt Lager > Konfiguration > Lagerorte > Lagerort auswählen > Smart-Link Bestand. Wenn Sie die Aktion Reservierter Bestand zurücksetzen erstellen, können Sie die Bestände markieren und die Aktion > Reservierter Bestand zurücksetzen ausführen.

WARNING

Damit Sie diese Aktion ausführen können, müssen Sie Superuser werden

Wenn Sie offene Lieferungen mit reservierten Mengen haben, können Sie die Aktion Reservierungen zurücksetzen erstellen und ausführen.

Meldebestand erfassen

Für jedes einlagerbare Produkt kann eine Meldebestand definiert werden. Navigieren Sie nach Lager > Konfiguration > Meldebestände und erstellen Sie einen neuen Eintrag.

Für dieses Produkt wird bei Unterschreitung des Minimalbestand automatisch ein Bestellvorschlag generiert. Mit Scheduler manuell starten können Sie die Bestandsregeln forcieren.

Inventur

Inventur vorbereiten

Navigieren Sie zum Menu Lager > Vorgänge > Inventur. Mit dem Knopf Anlegen erstellen Sie einen Inventurauftrag. Befüllen Sie die Felder gemäss untenstehender Tabelle.

BezeichnungBeschreibung
VeranstaltungsorteAuswahl auf ein bestimmtes Lager (erscheint nur falls die Option "Lagerorte" eingeschaltet ist)
InventurauftragName der Inventur (z.B. "Jahresabschluss 2020")
ProdukteAuswahl der zu inventierenden Produkte (1-n)
Enthaltene Produkte einschliessenProdukte mit Bestand 0 berücksichtigen oder nicht
Buchungsdatum-
Unternehmen-
Gezählte Mengen-

Inventur durchführen

Starten Sie die vorbereitete Inventur mit Inventur Starten. Falls ein nicht gelistetes Produkt gezählt wird, kann über Anlegen eine neue Position eingefügt werden.

Befüllen Sie nun die Spalte Gezählt entsprechend der gezählten Quantität pro Produkt. Nach der abgeschlossenen Zählung wird mit Bestandsbuchung Durchführen der korrigierte Bestand gebucht. Das Protokoll kann über Print Count Sheet erstellt werden.

Disposition

Bordereau-Ansicht erstellen

Die Bordereau-Ansicht bietet dem Logistiker eine Übersicht der anstehenden Aufträge. Odoo bietet standardmässig keine Bordereau-Ansicht, jedoch können Sie diese einfach selber erstellen. Führen Sie dazu Neue Ansicht mit Aktion hinzufügen aus und verwenden diese Werte:

Name der Aktion: Bordereau
Objekt: stock.picking
Ansichtsmodus: tree,form,pivot
Wertebereich:

[
"&",
["carrier_id", "in", ["Bordereau", "Bordereau Migros"]],
["state", "in", ["assigned","done"]],
["scheduled_date", ">=", datetime.datetime.now()],
["scheduled_date", "<=", (datetime.datetime.now() + datetime.timedelta(days=3)).strftime('%Y-%m-%d')]
]

Wert aus Kontext: {'contact_display': 'partner_address', 'default_company_id': allowed_company_ids[0], 'search_default_expected_date_day': True} Menü: Bordereau
Obermenü: Lager/Lager
Aktion: ir.actions.act_window Bordereau
Nummernfolge: 10

Auswertung

Inventur Gebinde anzeigen

Damit Sie eine Übersicht der Gebinde erhalten, folgen Sie dem HowTo Neue Ansicht mit Aktion hinzufügen und verwenden diese Werte:

Name der Aktion: Inventur Gebinde
Objekt: stock.move
Ansichtsmodus: tree,form
Wertebereich: ["&", ("state", "=", "done"), ["product_id", "ilike", "Gebinde"], ["picking_partner_id", "!=", False]]
Wert aus Kontext: {'group_by': ['product_id', 'x_picking_partner_id']}
Menü: Inventur Gebinde
Obermenü: Verkauf/Aufträge
Aktion: ir.actions.act_window Inventur Gebinde
Nummernfolge: 2

Das Ergebnis sollte so aussehen:


📝 Edit on GitHubopen in new window